Unsere Leistungen

 
  • Meine Praxismitarbeiter und ich ermöglichen Ihnen eine zuverlässige Terminplanung durch fachzahnärztliche Erfahrung, reibungslose Arbeitsabläufe im eingespieltem Team und ein gewissenhaftes Zeitmanagement.

  • Zeitnahe Termine zur Erstvorstellung – informieren Sie sich über Ihren eigenen Gebisszustand oder den Ihres Kindes.

  • Mein Selbstverständnis als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie und die Freude am Beruf verpflichten mich zur persönlichen Durchführung aller therapeutischer Maßnahmen (z.B. Abdrucknahme, Bracketkleben bzw. Entfernen, Zahnreinigung, Bogenwechsel usw.).

  • Jeder Patient erhält meine „Chefarztbehandlung“..

 
  • Verbindliche, individualisierte Zahlungsgarantie für die gesamte Behandlung (keine Folgekosten) einschließlich mehrjähriger Stabilisierung schützt Sie vor unangenehmen Überraschungen.

  • Kein finanzieller „Blindflug“. Bereits bei Behandlungsbeginn haben Sie volle Kostensicherheit – mit Garantie.

  • Diskretion im Arzt/Patienten Verhältnis ist ein zentraler Bestandteil meiner Berufsauffassung. Selbstverständlich finden die Behandlungen in räumlich getrennten Behandlungszimmern, gerne auch im Beisein der Eltern statt.

  • Digitales Röntgen zur Reduzierung der Strahlenbelastung, ein ordnungsgemäßes Hygienemanagement mit Thermodesinfektor und Sterilisator, Behandlungsstühle mit Wasservorratsbehälter „Bottle-System“ sind saubere umweltschonende Technologien zum Schutz ihres Kindes.

  • Kompetente Aufklärung, Beratung und Planung vor Behandlungsbeginn und professionelles, fachzahnärztliches Arbeiten sind das Fundament unserer Therapieerfolge.

  • Das Ziel: Keine Kompromisse in der Funktionalität und Ästhetik.

  • Die konsequente Vor- und Nachbehandlung mit herausnehmbaren Zahnspangen ermöglicht mir den Einsatz einer festen Zahnspange auf ca. 1 Jahr zu reduzieren (Kariesprophylaxe).

  • Achtung: Der Behandlungserfolg ist von der intensiven Mitarbeit des Patienten abhängig, denn die Behandlungsgeräte sind nur dann wirksam, wenn sie anweisungsgemäß im Munde des Patienten an Zähnen und Kiefern liegen und umformen können.

  • Herausnehmbare Geräte – seit Generationen gut und individuell.

    Insbesondere die funktionskieferorthopädischen Geräte wie Elastisch Offener Aktivator oder Bionator werden zunehmend als alternative Heilmethode neu entdeckt und waren und sind seit jeher Basistherapiemittel in meiner Praxis.

  • Feste Klammern – hoch effektiv, aber bitte nur für kurze Zeit.

    Brackets haben sich in der Zahnregulation als hoch effektives Behandlungsmittel bewiesen, bergen jedoch Karies-Risiken. Zum Glück gibt es Bracketumfeldversiegelung und Fluoridtouchierung.

  • Die Pflicht zur Fortbildung empfinde ich als Lust mein kieferorthopädisches Fachwissen zu bewahren und kontinuierlich zu erweitern. Innovative Behandlungssysteme z. B. Lichttherapie und Alignerschienen runden die Vielfältigkeit meiner Therapiemittel ab.